Wetter, Sex und Verführungslage

Werdet ihr mir morgen Früh mal wach!

Hinten wie vorne?

Ordinär ist erfolgreich und überhaupt ist es hier in Palm Springs schweineheiß! Außerdem will meine „Chefin“, dass ich arbeite. Wir haben zu dem Thema unterschiedliche Ansichten.

Achterbahn

Der Weg nach Houston war etwas holprig. Doch was stört schon eine passionierte Seglerin etwas Auf und Ab?

Von Fliegern und Zoomsex

Gedanken über Krankheit, Selbstständigkeit und das Fliegen. Was wäre wenn…? Aber Schlafengehen ist auf Dauer auch keine Lösung.

Beeilung, verdammt!

Heute muss ich mich tatsächlich mal kurz fassen. Der Sturm hat sich zwar wider Erwarten und erfreulicherweise nach Süden verabschiedet und uns mit halbwegs erträglichem Wetter zurückgelassen, doch vorher musste er uns dummerweise noch einige Schäden am hinteren Mast und diversem Rollgut hinterlassen. Das zu reparieren ist keine einfache Aufgabe. Vor allem, weil das Boot…

Abwechslung

Atem- und Teepause. Noch zweieinhalb Tage schlechtes Wetter.

Absurde Ideen

Lesbe seit Ewigkeiten. Und genauso lange verliebt. Und das Wetter ist schlecht.

Wie oft?

Bei englischen Temperaturen segeln wir nach Osten. Afrika ist auch nicht mehr das, was es einmal war. Joana landet in Kürze und stellt dumme Fragen.

Klopapier-Patrouille

In der Nähe marodierender rassistischer MAGA-Horden hält mich nichts. Scheiß auf die Green Card!

Dämonen widerspricht man nicht

Eigentlich ist sie ja eigentlich gar nicht so verkehrt, meine Joana. Doch wenn sie krank ist, hält man sich am besten mindestens hundert Meilen entfernt auf.

Gleich geht’s los

Schmitz‘ Katze liegt bereits im Solent. Sobald es hell wird geht es los. Meine erste richtige Atlantik-Überquerung. Zumindest auf dem Wasser. Ganz ehrlich: Ich bin tierisch nervös weil es für so etwas die falscheste Jahreszeit ist: Nur Westwinde und ein Sturm nach dem anderen. Für die kommenden Tage sieht es allerdings ganz gut aus. Wir…

Vor allem, wenn sie im Recht ist…

Joana kann schon ziemlich nervig sein – vor allem, wenn sie glaubt, dass sie im Recht ist. Leider glauben diese Diven, dass sie alles wissen. Vor allem sind sie gut im Sich-Das-Einreden. Maze platzt gleich, es fehlt nicht mehr viel. Das ist nämlich die eine Sache, mit der Joana sie zum Wahnsinn treibt: wenn sie…

Dance With The Devil

In sechs Tagen sollten wir dann in deutlich wärmeren Gefilden sein. Darauf freue ich mich wirklich. Ich wundere mich immer wieder, warum Menschen freiwillig in kälteren Gegenden wohnen. Obwohl – habe ich in Orcas ja auch. Vielleicht ist es die Liebe zu Jahreszeiten? Oder weil wir glauben, dass wir keine andere Wahl hätten? Natürlich haben…

20 Grad oben und unten

Herrliches Segelwetter heute! So macht das wirklich Spaß. Sonne/Wolken und etwas über 20 Grad. Zum Ausziehen reicht’s nicht, aber immerhin reichen Schwimmweste, T-Shirt und Shorts. Denn das Wasser hat hier ebenfalls bereits 20 Grad! Kaum Seegang, wenig Wind und trotzdem kommen wir gut voran. So sollte das sein. Ein kleiner Vorgeschmack auf die Karibik in…

Deutsches Segel-Einmaleins

Irgendwie ist das schon ein wenig krass schwierig… unser englisches Segel-Einmaleins plötzlich auf Deutsch auszudrücken. Da muss ich sogar manches nachschauen. Aber irgendwie lerne ich die Sachen dann auch mal auf Deutsch. Das Wetter ist miserabel aber die Temperaturen steigen. Irgendwie passt das auch nicht so richtig zusammen.

Schon geil, die Anny

Es ist doch immer wieder faszinierend… wie gut so eine Hochsegelketsch, gegenüber modernen einmastigen Sluptakelungen vor dem Wind oder auf Raumkursen läuft. Ab halbem Wind fängt die Sache aber sofort an, sich zu relativieren. Dann möchte man auf dem Zweimaster am liebsten aussteigen und schieben. Momentan drischt die Anny jedenfalls mit Gennaker und Stag bei…

Schifffahrtsgrab

Wir kommen ganz gut voran. Wir sind mit Gennaker und Stag in fast halbem Wind unterwegs. Das Wetter ist wie erwartet, Südwind mit um die 13 kn moderat. Allerdings werden wir uns weiter nördlich halten müssen um eine von Süden aufkommende Flaute zu umgehen. Dadurch wird sich unsere Ankunft wohl bis morgen Nachmittag verzögern, abhängig…

Wetterschule?

Jetzt wird es hier draussen aber gar nicht mal so unspannend mit Boen bis Windstärke 10. Ich bekomme hier das Gefühl als würde uns ein Renntruck schieben! Wir werden dann also mal vorsichtig nach Süden abfallen, damit wir schneller aus dem Schlamassel rauskommen. Ich werde Ken wohl nochmal auf die Wetterschule schicken müssen. Und dann…