Zum Inhalt springen

Schlagwort: roman

Dieses intellektuelle Podest

„Musste wohl so eine Art US-amerikanischer Gruß sein. Ein bakteriophobes Händeschütteln sozusagen.“ Ein Auszug aus meinem neuen Roman. Ich blättere mal wieder darin herum. Ich frage mich manchmal ob und […]

Blog exklusiv: Nie genug

„Wieviel Sex kann ein Mensch nur haben?“ grinst sie als ich ihren Kopf erneut zwischen meine Beine drücke. „Nie genug, Maze, nie genug!“ „Langsam glaube ich fast auch daran.“ „Halt […]

Blöde Witze machen

Ein Typ sagte mir, ich würde manchmal ziemlich komische Gedankensprünge machen. Das hat er beim Quantensprung bestimmt auch gesagt – und jetzt haben wir den Salat! Und ich könne nichts […]

Leg dein Buch weg, ich will ficken

Streaming geht nicht, die Verbindung ist viiiiiiel zu langsam. Ausserdem bankkontobewegungsintensiv. (Ich liebe diese langen „Wörter“, nicht nur weil sich meine amerikanisch/englischen Freunde immer so über die deutschen Schlangenwörter amüsieren. […]

Läufige Bitches

Ich bin nicht ganz sicher, ob ich mich bei sexy Harakiri einmischen sollte. Tine und Harakiri klingen so frischverliebt. Zumindest beim Ficken. Den Rest scheinen sie ja vor uns verheimlichen […]

Nass wie ein Pudel im Regen

„Sie will dich mit ihren Kolleginnen locken?“, fragt Mazikeen ungläubig. „Ja.“ „Sie will aus unserem Boot einen Fickdampfer machen?“ „Offensichtlich.“ Mazikeen sieht aus, als würden ihre Dämonenaugen gleich anfangen vor […]

Nackt und im Spagat

Es gibt Leute, die stehen darauf die Finger auf der Stelle, ohne Umschweife, brutal und bis zum Hals reinzurammen. Nicht über „Los“ direkt ins „Gefängnis“ zu gehen, sozusagen. Ich meine, […]

Erwischt!

Als ob… Eben habe ich sie erwischt. Selbst Japanerinnen können nicht leise ficken. Die beiden treiben es also tatsächlich miteinander. Tine und Harakiri meine ich. Und zwar gar nicht mal […]

Vor allem, wenn sie im Recht ist…

Joana kann schon ziemlich nervig sein – vor allem, wenn sie glaubt, dass sie im Recht ist. Leider glauben diese Diven, dass sie alles wissen. Vor allem sind sie gut […]

Du darfst dich jetzt ausziehen

Wenn die Frau, die du liebst – wirklich liebst – dir vor anderen Menschen sagt: „Du darfst dich jetzt ausziehen!“ (Andrea Downey-Lauenburg: J. – Forever. Bei Amazon.) Was tust du […]

Depressionen

Solange ich meine Tabletten habe, geht es mir eigentlich verdammt gut. Das mit den Meds ist natürlich ein verdammter einschränkender Mist. Immer mit einem Bein im Knast stehen, weil man […]

Keine Sau hier

Das karibische Gefühl. Voll da. Das Wasser hat schon diese geile hellblaue Farbe. Jetzt fehlen nur noch die Strände. Wir mussten nämlich erst einmal im seichten Wasser vor Anker gehen. […]

Gewaltverherrlichung?

Wenn man so in meinen neuen Roman reinliest, könnte man meinen, ich würde Gewalt verherrlichen. Inwieweit das Buch autobiographisch ist…? „Hätte ja nicht anfangen müssen, die Schlampe, dann hätte sie […]

Paparazzifutter

Mir ist noch nicht ganz klar, wie Joana sich einen Urlaub vorstellt, bei dem wir sie alle paar Tage an einem anderen Flugplatz absetzen sollen. Aber das wird sie mir […]

Frischer Schweiß

Und da ich gerade von J. – Forever gesprochen habe: Schwitzen mochte ich nur beim Sex. Oder davor. Oder danach. Und dann sollten auch möglichst nur die anderen schwitzen. (Aus […]

Es ist wie es ist

Noch zwei Tage bis Florida. Zweieinhalb, bei dem schwachen Wind, der uns erwartet. Ich hoffe, ich kann auch mal schwimmen gehen! 25° warmes Wasser ist schon cool. Zeitzonen… Ich habe […]

Wir drei sind schon komisch…

Ich werde das Segeln noch sowas von genießen! Wer weiß, wie lange das mit dieser Scheiß-Krankheit noch geht! Da wird aber auch gar nichts besser! Langsam geht es mir echt […]

Hast du getötet?

Maze. „Nenn mich Maze. Das ist, was ich bin: dein Mazikeen. Dein Dämon.“ Ja, klar… „Wer hat denn jahrelang auf dich gewartet und war in dieser Zeit IMMER für dich […]

Dämonenaugen

Das Schiff ist leer. Dunkel. Düster. Kein Mann an Deck. Kein Segel gesetzt. Kein Lüftchen regt sich. Flaute. Das Meer ist ein dunkler Teppich mit verlorenem Lametta. Neuer Mond. Sternenklare […]

Im Zweifel ein Roman

Verzweifelt zu versuchen, nicht die falschen Gedanken aufkommen zu lassen. Jede hat da ihre eigene Methode, richtig? Wichtig ist nur, DASS man eine hat - irgendeine ausser Alkohol oder Drogen - und sich den bösen Gedanken nicht hingibt. Das ist das Schlimmste. Bei mir hilft Schreiben. Im Zweifel ein Roman.

Penetrante Schatten

Wir kommen sehr gut voran. Hätte ich bei meiner Laune gar nicht zu hoffen gewagt, doch Chris (Soll ich sie jetzt wirklich Maze nennen? No way!) hat alles im Griff, […]

Mazikeen

Schon früher hat Chris immer versucht diejenige von uns beiden zu sein, welche die andere, mich, beschützt. Das hat nie so wirklich funktioniert, weil ich ebenfalls Kampfsport mache und – […]

Push-up

Ich weiß nicht, wie sie es immer schafft, dass ein Großteil ihrer Brüste nackt ist. Ich meine natürlich zu sehen. Herausschauen. Sichtbar sind. Es ist der Knaller! Sie sagt, bei […]

Sind sie oder sind sie nicht?

Ich habe immer noch nicht herausgefunden ob Tine und Harakiri etwas miteinander haben! Tatsache ist und bleibt, dass sie ständig zusammenhängen. Aber das haben Joana und ich ja schließlich auch, […]

Crazy

Warum sind meine Romanfiguren immer vollkommen durchgeknallt? Weil ICH vollkommen durchgeknallt bin. Noch Fragen?

Pain

Schlechter Tag bisher. Ganz schlecht. Schmerzen. Viele Tabletten. Sowas macht mich immer fertig. Gegen Depressionen hilft es an Deck zu gehen und dumme Witze zu machen. Und anderen zu zeigen, […]

Dance With The Devil

In sechs Tagen sollten wir dann in deutlich wärmeren Gefilden sein. Darauf freue ich mich wirklich. Ich wundere mich immer wieder, warum Menschen freiwillig in kälteren Gegenden wohnen. Obwohl – […]

Weil ich dich liebe

Nachdem wir heute Nacht zu dritt in meiner Kabine geschlafen haben, kam das Thema auf, ob wir nicht einfach mal zu dritt Urlaub machen sollten. Oder gar eine Bootsreise einfach […]