Orgasmen mit Röhren

Immer zwei Röhren in der Tasche

Himmelshonig

Vom Sperma kann man sich ja in ein paar Minuten erholen – aber von dieser „Musik“scheiße?

Drei Weiber in einem Bett

Earplugs in die Ohren, zwischen meine Frauen gekrabbelt und vier Stunden lang die Realität weggedröhnt. Den Rest der Nacht habe ich dann versucht meine Trommelfelle zu defibrillieren.

Hart und Co.

Eine der Sachen, die mich an der Anny X am meisten stören ist, dass ich Musik meist nur mit Kopfhörer hören kann. Natürlich habe ich in meiner Kabine auch ein Soundsystem, doch die Akustik ist in der kleinen dreieckigen Kajüte wirklich daneben. Und unterwegs ist Muskhören sowieso nicht drin, dazu müssen wir schon irgendwo festgemacht…