Zum Inhalt springen

Schlagwort: meeresbiologin

Hochgradig sexistisch

24 Grad, Vollmond, kaum Wind. Herrlich hier draußen! Noch einen Tag bis Miami. Autopilot ist an und ich sitze mit meiner Schwimmweste zusammen mit Ken an Luv. Wir schauen zu, […]

Sind sie oder sind sie nicht?

Ich habe immer noch nicht herausgefunden ob Tine und Harakiri etwas miteinander haben! Tatsache ist und bleibt, dass sie ständig zusammenhängen. Aber das haben Joana und ich ja schließlich auch, […]

Süchtig

Wir bringen unsere beiden Mikroskop-Akrobatinnen nicht an den Wunschort. Das war schließlich auch nicht unsere Vereinbarung. Wir machen auf dem Weg nach Westen einen kurzen Stopp am anderen Ende der […]

Interesse an Sex? Wohl kaum!

Ich entschuldige mich dafür, dass… ich momentan meist über diese Seglerei schreibe. Aber ich mache ja derzeit auch kaum etwas anderes. Solange ich niemanden mit einem Buch darüber traktiere, oder? […]

Deutsches Segel-Einmaleins

Irgendwie ist das schon ein wenig krass schwierig… unser englisches Segel-Einmaleins plötzlich auf Deutsch auszudrücken. Da muss ich sogar manches nachschauen. Aber irgendwie lerne ich die Sachen dann auch mal […]

Schon geil, die Anny

Es ist doch immer wieder faszinierend… wie gut so eine Hochsegelketsch, gegenüber modernen einmastigen Sluptakelungen vor dem Wind oder auf Raumkursen läuft. Ab halbem Wind fängt die Sache aber sofort […]

Schifffahrtsgrab

Wir kommen ganz gut voran. Wir sind mit Gennaker und Stag in fast halbem Wind unterwegs. Das Wetter ist wie erwartet, Südwind mit um die 13 kn moderat. Allerdings werden […]

Quantensprache

Nachdem wir ganz ordentlich vor dem Wind hergetrieben werden, bin ich guter Dinge, dass wir dem Wettergott einen Streich spielen können. So macht das Ganze jetzt auch schon ein bisschen […]