Sweety

Die Diskussionen mit meiner Chefin beginnen interessant zu werden

(Blogeintrag von Andrea Downey-Lauenburg)

Innovativ bleiben!

Masturbieren funktioniert auch im Stehen und warme Milch schmeckt nicht. Außerdem regnet es: Afrika ist auch nicht mehr das, was es einmal war!

Indizien

J. – Forever. Mach dir einen Reim

Männer stehen auf Sex

Jede Menge Männer lesen meine Bücher. Warum auch nicht? Jede Menge Männer stehen auf Frauen – genau wie ich.

Gegen Windmühlen kämpfen

Wie lange konnte ich Zoe jetzt aus dem Weg gehen? Drei Monate? Vier? Ich fühle mich fast wie neugeboren. Meistens. Ich weiß jedoch auch, dass ich ihr nicht auf ewig entkommen kann. Sie ist da. Sie wird immer da sein. Joana sagt das auch. Maze allerdings will das nicht wahrhaben. Ich werde dich einfach keine…

DIESE FRISUR!!!

Ich weiß ja: Joana sieht nicht wie 50, sondern bestenfalls wie 35 aus. (Sollte das in diesem Fall nicht eher „schlimmstenfalls“ heißen?) Mich würde es kein bisschen stören, wenn sie wie 50 aussehen würde. Erstens wäre sie dann noch hübscher und zweitens wäre ich dann endlich diese Kosmetikerin los, die ständig versucht ihr mein Boot…

Dieses intellektuelle Podest

„Musste wohl so eine Art US-amerikanischer Gruß sein. Ein bakteriophobes Händeschütteln sozusagen.“ Ein Auszug aus meinem neuen Roman. Ich blättere mal wieder darin herum. Ich frage mich manchmal ob und wenn ja welche Zusammenhänge die Leser darin erkennen. Falsche Zielgruppe, denke ich. Oder? Stört es mich? Ich weiß es nicht. Wie dem auch sei… Ich…

Blog exklusiv: Sterne zählen?

Vor einem Naturschutzgebiet vor Anker zu liegen ist irgendwie langweilig. Hier gibt es nichts anderes als – ein Naturschutzgebiet bei Nacht. Sterne zählen? Reden? Lesen? Sex? Warum? Warum? Da schlafe ich ein. Hatte ich gerade. Egal: Warum nicht nochmal? Aber alleine diesmal. Maze poliert sowieso gerade ihre Messer. „Du mit deinem Messerfimmel!“ „Du mit deinem…

Leg dein Buch weg, ich will ficken

Streaming geht nicht, die Verbindung ist viiiiiiel zu langsam. Ausserdem bankkontobewegungsintensiv. (Ich liebe diese langen „Wörter“, nicht nur weil sich meine amerikanisch/englischen Freunde immer so über die deutschen Schlangenwörter amüsieren. Irgendeinen Spaß müssen sie ja haben, wenn sie meine deutsche Schreiberei schon nicht lesen können.) Audiostreamen geht noch. Teuer, aber funktioniert. Und wenn wir irgendwo…

Du darfst dich jetzt ausziehen

Wenn die Frau, die du liebst – wirklich liebst – dir vor anderen Menschen sagt: „Du darfst dich jetzt ausziehen!“ (Andrea Downey-Lauenburg: J. – Forever. Bei Amazon.) Was tust du dann? Und nicht vergessen: Die anderen sind und bleiben angezogen! Nun, ich weiß was ich tue: Ich sage, dass das überhaupt nicht in Frage kommt…

Depressionen

Solange ich meine Tabletten habe, geht es mir eigentlich verdammt gut. Das mit den Meds ist natürlich ein verdammter einschränkender Mist. Immer mit einem Bein im Knast stehen, weil man Angst haben muss, dass die Behörden einmal den Vorrat finden und sich einen Dreck um die Rezepte scheren. Weil sie eben ihre eigenen Scheiß-Gesetze haben…

Es ist wie es ist

Noch zwei Tage bis Florida. Zweieinhalb, bei dem schwachen Wind, der uns erwartet. Ich hoffe, ich kann auch mal schwimmen gehen! 25° warmes Wasser ist schon cool. Zeitzonen… Ich habe ja eigentlich immer so meine Schwierigkeiten damit, doch mit dem Boot ist es nicht so tragisch, denn da ändert sich alles langsam und Stunde um…

Dämonenaugen

Das Schiff ist leer. Dunkel. Düster. Kein Mann an Deck. Kein Segel gesetzt. Kein Lüftchen regt sich. Flaute. Das Meer ist ein dunkler Teppich mit verlorenem Lametta. Neuer Mond. Sternenklare Nacht. Roter Mars. Tote Venus. Es knarrt in den Planken. Unter Deck herrscht blinde Dunkelheit. Wieso bin ich hier? War ich nicht eben noch…? Dämonenaugen….

Warum habe ich eigentlich ständig Sex?

Eine Nacht. Wir haben eine Nacht zusammen. Joana kommt aus London und fliegt direkt morgen Früh weiter nach LA. Award season. Sie ist stinksauer, weil sie keine weitere Nominierung hat (wobei mir sowieso nicht so ganz klar ist, für was eigentlich). Und die Oskars sind noch nicht bekanntgegeben. Egal. Ihre Sache. Sie stellt sich jedes…

Sklave David

Auf Twitter fragt mich ein „sklave_david“… zu einem Tweet mit Hinweis auf meine Tagebücher: „und was soll das bringen?“ Hmh? Zwanzig Stockschläge auf den nackten Arsch?

J. – Forever. Wenn Träume wahr werden

Das neue Abenteuer beginnt so verrückt wie das alte geendet hatte. Entdecken wer J. wirklich ist. Oder soll ich sagen WIE J. wirklich ist? Verrückte Welt in Beverly Hills.

Aus meinem Roman „J. – Forever“

Für alle, die mich geliebt haben Für alle, die ich enttäuscht habe Für alle, die mich weiterhin lieben Für alle, die ich weiterhin enttäuschen werde Müssen wir uns ändern?

Wie liest man ein deutsches Buch auf Englisch vor?

Ich muss das ja nochmal betonen: Mein neues Buch liest sich auf Papier wirklich einfach nur besser als das E-Book. Passiert selten, diesmal aber ganz bestimmt. Wer es sich leisten kann, sollte unbedingt zum Paperback greifen. Es lohnt sich. Es macht sich nicht nur im Regal gut, sondern auch in der Hand. Ich jedenfalls kann…

Cornelia, Tine und Harakiri

Stockfinster. Regen. 10°. Gefühlte -5°. Auf Deutsch: Scheißwetter. Oder wie der Seefahrer sagt: Shitwetter. Allerdings ist das um diese Jahreszeit nicht anders zu erwarten an der Ostküste. Na ja, das wird in ein paar Tagen gänzlich anders sein. Bermuda wird uns zwar ebenfalls mit Schauern empfangen aber mit lächelnden 20°. Immerhin. Auch wenn es danach…

Bye bye, New York!

Endlich draußen. Aufstehen zur Unzeit. (Gibt’s „Un“zeit?) Das Wetter ist hier draußen kaum besser, dafür ist aber der Wind stärker geworden = mehr Fahrt. Jetzt erstmal essen. Conny (*aaah!) darf ich jetzt nicht stören, also Tomaten und Zwiebeln selbst geschnitten, Essig und Öl dran und futtern. Liege ja gleich wieder alleine im Bett und meinen…

Fucking müde

Kaum haben wir The Narrow hinter uns, fange ich an ernsthaft müde zu werden. Ich glaube, es wird auch wirklich mal Zeit sich wenigstens für ein paar Stunden hinzulegen. Wofür habe ich schließlich die schöne neue Kabine! Leider kann ich Chris nicht mitnehmen, denn sie muss sich mit Ken zusammen um die Neuen kümmern. Der…