Zum Inhalt springen

Schlagwort: karibik

Angebaggert

An dieser Frau konnte kein Schwanz ohne Erektion vorbeilaufen. Ausgeschlossen!

Siebeneinhalb

Seehunde mit blutigen Slipeinlagen auf der Schnauze sind nicht mehr sonderlich fotogen.

Virenarme Zone

Ich werde versuchen, dieses Tagebuch weitestgehend virenfrei zu halten.

Zurück ins Wasser

Wir haben jetzt noch 70 Tage für die Bahamas und die Golfküste, bevor wir Richtung Süden unterwegs sein sollten. Und danach müssen wir uns richten.

Gelber Schleim

Ken fängt auch schon an zu husten. Ist der einzige an Bord, der weder eine Dämonin ist, noch ich und damit bis heute Abend den Scheiß auch hat.

Relaxing day

Mir ist nicht so ganz klar, warum Joana nicht versteht, warum ich lieber auf dem Boot bleibe. Im übrigen werde ich das ja nicht. Auf dem Boot bleiben, meine ich.

Fische futtern

Die derzeitige Idee allerdings ist, nach Südwesten zu drehen und direkten Kurs auf Trinidad zu nehmen. Das allerdings würde weitere 10-14 Tage offene See und Gejammer von Joana bedeuten, mit mehr Flautezonen als uns lieb ist.

Waschen ist retro

Äh ja… „Sexspielchen ausgeartet“, würde ich mal sagen! Und das auf dem Boot! Das war kein „Spielchen“ mehr, das war schon eine ausgewachsene Endrunde! Teufel nochmal! Ich bin nicht sicher, […]

Nervst du mich, nerv‘ ich dich

Das Wetter ist schon fast wieder urlaubskatalog-karibisch. Warm, kaum Wind, kaum Wellen. Relaxing. Wir relaxen uns also die letzten 40 Meilen nach Nassau. Die einen mit Tee, die anderen mit […]

Läufige Bitches

Ich bin nicht ganz sicher, ob ich mich bei sexy Harakiri einmischen sollte. Tine und Harakiri klingen so frischverliebt. Zumindest beim Ficken. Den Rest scheinen sie ja vor uns verheimlichen […]

Vor allem, wenn sie im Recht ist…

Joana kann schon ziemlich nervig sein – vor allem, wenn sie glaubt, dass sie im Recht ist. Leider glauben diese Diven, dass sie alles wissen. Vor allem sind sie gut […]

Depressionen

Solange ich meine Tabletten habe, geht es mir eigentlich verdammt gut. Das mit den Meds ist natürlich ein verdammter einschränkender Mist. Immer mit einem Bein im Knast stehen, weil man […]

Keine Sau hier

Das karibische Gefühl. Voll da. Das Wasser hat schon diese geile hellblaue Farbe. Jetzt fehlen nur noch die Strände. Wir mussten nämlich erst einmal im seichten Wasser vor Anker gehen. […]

Hochgradig sexistisch

24 Grad, Vollmond, kaum Wind. Herrlich hier draußen! Noch einen Tag bis Miami. Autopilot ist an und ich sitze mit meiner Schwimmweste zusammen mit Ken an Luv. Wir schauen zu, […]

Paparazzifutter

Mir ist noch nicht ganz klar, wie Joana sich einen Urlaub vorstellt, bei dem wir sie alle paar Tage an einem anderen Flugplatz absetzen sollen. Aber das wird sie mir […]

Dance With The Devil

In sechs Tagen sollten wir dann in deutlich wärmeren Gefilden sein. Darauf freue ich mich wirklich. Ich wundere mich immer wieder, warum Menschen freiwillig in kälteren Gegenden wohnen. Obwohl – […]