Sex- und Flugflaute

Ich hab’s nicht leicht

Tagebuch-Update

Von Twitter-Emanzen, vom Hollywood-Leben, von beanspruchten Vibratorenakkus und mehr

Sex oder Frust?

In meine Möse kommen nur Spielzeuge, Finger und Tampons!

Warm heute

Schweißgebadeter Sex ist jede Hitze wert.

Geklaut

Aniks Vorschlag und ein geklautes Flugzeug. Etwas, über das ich nachdenken muss. Für alle, die einen Sexeintrag suchen: weiterscrollen!

Morgengespräche

Am frühen Morgen macht man keine Geschäfte. Frau auch nicht. Außerdem muss ich wieder mal erklären, was meine Bestimmung ist.

Sex ist sowieso das Wichtigste

Ene, mene, mistel… Was ist wichtiger: Sex oder Liebe? Ein Boot oder ein Flugzeug? Das Anschauen von Bildern hilft auch nicht unbedingt weiter… Mmh…? Ich brauche ein Foto von Gabbys Titten!

Zurück ins Wasser

Wir haben jetzt noch 70 Tage für die Bahamas und die Golfküste, bevor wir Richtung Süden unterwegs sein sollten. Und danach müssen wir uns richten.

Es reicht!

Coronavirus und Quarantänen, Primaries und Bernie, AfD und Hanau, Trump und Flüchtlinge, Klimawandel und Stürme.

Eiszeit

Und dann wurden wir beste Freundinnen. Wir verbrachten so ziemlich jede wache Minute – in der nicht eine von uns gerade Sex hatte – miteinander und quatschen die Nächte durch. Ich besuchte sie auf dem Set, ging mit ihr zu Galas und Filmpremieren, sie flog mit mir in meiner kleinen Piper, holte mich vom Flughafen…

Die ersten Halluzinationen

Das muss man sich nur mal vorstellen: Nach 3 Monaten (DREI!) steht sie vor meiner Tür, schaut mich von oben bis unten abschätzig an und fragt: „Wieso trägst du eine Uniform?“ Ist es mir dann zu verdenken, dass ich geantwortet habe: „Und wieso heulst du SCHON wieder?“ JA! – IST! – ES! „Lässt du mich…