Go fuck yourself

Meine Mutter war so eine richtige 70er-Jahre-Schlampe

2021

Schon irgendwie verfickt geil, oder?

Poolgedanken

Von Zoe, Trumpers, großen Flugzeugen, dunklen Seitenstraßen und fliegenden Titten

Wachhund

Leben in der Kriminalitätshochburg

Tinten oder 14

Ich bin als Trainerin gefragt und ärgere mich – mal wieder – über politisch „Korrektes“. Und zum Thema „ficken“ verliere ich auch noch ein paar Worte.

Nächtliche Gedanken

Lustschreie, die nicht gefiltert über Computerlautsprecher kommen, sind eben doch besser.

Rammeln wie Bugs Bunny

Ich weiß ja nicht, wie das bei anderen ist, doch fünf Höhepunkte hintereinander sind für mich schon ziemlich gut.

Schmuserei

Wer weiß, wann sie wieder beide gleichzeitig in meinem Bett liegen.

Sexentzug

Mazikeen ist da kein Maßstab; sie ist eine Dämonin und von daher immun gegen alles. Weil sie ja tot ist. Nehme ich an. Warum sie allerdings trotzdem so geniale Höhepunkt haben kann, wissen wohl nur die Göttin und der gefallene Engel.

Glitschig

Ich stelle fest: die Leute interessieren sich am meisten für Erotisches.

Ordinär

Ach, wenn Zoe doch endlich mit ihrem Mist aufhören würde und lieber exzessiv mit Frauen ficken würde…

Gelobt sei was nass macht

„Wer nicht kommen will, der lässt es. Wie beim Sex.“ „Witzig, Maze, wirklich witzig!“ „Es ist doch das Wichtigste, dass Joana hier ist, oder nicht?“ „Frag nicht so blöd!“ „Und wenn die Scheiß-Award-Season vorbei ist, hängt sie doch sowieso dauernd bei uns rum!“ Maze atmet theatralisch aus. „Genaugenommen hängst du aber bei UNS herum, selbst…