So sorry

Wir haben inzwischen das Kontinentalschelf passiert und der Wind hat deutlich nachgelassen. Da wir aber trotzdem nach wie vor 8-9 Knoten Fahrt machen ist es an Deck nicht sonderlich leiser geworden. Ausserdem soll der stürmische Wind spätestens heute Nacht zurückkommen. Wir erwarten dann am Sonntag Wind bis Bf 8. *seufz „Tammy?“ „RUHE, VERDAMMT!“ Mein Kopf…

Wozu sind Dämonen da?

Zoe schreit. Ich frage mich immer wieder wie es sein kann, dass sie so schnell Wind davon bekommt. Dass sie so schnell ihre Chancen wittert. Diesmal nicht, Baby, diesmal nicht! Maze ist bei mir. Jede Sekunde, kapierst du das nicht? Maze? Wach auf! Hilf mir! Du kannst jetzt nicht schlafen! Wozu sind Dämonen denn da?…

Sex zum Beispiel

Bei unseren Spielen ist Mazikeen meistens die Dominante. Wen wundert’s, das ist sie ja auch im Leben. Nicht so, dass sie mir etwas zu sagen hätte, bewahre. Seit unserer Trennung hat sich das komplett gedreht. Früher war sie die Starke, die Beschützerin, die Führende, zu der ich aufgeschaut habe. Heute ist sie nur noch die…

Blog exklusiv: Heulen wie ein Wolf

Maze quält mich damit manchmal ewig. So einen zerstörten Orgasmus kann man, durch geschicktes Berühren, bis zu einer Minute ausdehnen. Hat Maze gesagt. Ich schaue dabei nicht auf die Uhr, weil ich in dem Moment dabei bin, die Krämpfe und die Verzweiflung auszuatmen. Und mich irgendwo festzukrallen. Sie macht das immer so lange wie ich…

Blog exklusiv: Nervenkitzel

Immer wenn ich mal Lust auf ein wenig Nervenkitzel habe, frage ich Maze, was eigentlich wäre, wenn wir uns trennen würden. „Warum? Was soll dann sein?“, fragt sie für gewöhnlich zurück und drückt mir ihr Messer gegen die Kehle. „Wir werden uns natürlich nie mehr trennen“, flüstere ich dann und versuche mit zwei Fingern das…

Zornsex

Wir haben uns wieder gestritten. Über das Boot. Über was sonst? Joana ist sauer, weil sie endlich meine Bücher kennenlernen will und sich nicht auf unser Boot traut. Manchmal glaube ich, dass es weniger mit dem Fakt zu tun hat, dass die Anny schon so alt ist, sondern damit, dass sie Maze und mir gehört….

Blog exklusiv: Nie genug

„Wieviel Sex kann ein Mensch nur haben?“ grinst sie als ich ihren Kopf erneut zwischen meine Beine drücke. „Nie genug, Maze, nie genug!“ „Langsam glaube ich fast auch daran.“ „Halt den Mund und fang an! Und denk dran: Dämonen schmatzen nicht!“

Blog exklusiv: Eine dämonische Allianz

Ich glaube, Joana hat verstanden, dass sie sich mit Maze gut stellen muss. … dass Maze gefährlich ist. Ob sie gewusst hat, welche Geister sie gerufen hat? Jedenfalls macht sie nicht den Eindruck als habe sie Angst. Aber so etwas kann man auch überspielen. Immerhin ist sie Schauspielerin und zwar eine der besten. Ich werde…

Eine lausige Lesbe

Sicher habe ich gewusst, was auf mich zukommen würde. Ich kannte sie ja schon und habe sie doch wieder mit allem Drum und Dran in mein Leben geholt. Auch wenn ich das in erster Linie auf Wunsch Joanas gemacht habe. Nun, nicht nur natürlich. Ich habe sie vermisst. Immer. Es war nur diese Entscheidungssache gewesen,…

Spielzeuge

Sie wird nachher extra für mich dieses weiße Abendkleid ausziehen. Auf dass ich mein Tablet vollsabbere! Wenn ich mir überlege, dass ich der einzige Mensch bin, vor dem sie sich jemals elektronisch ausgezogen hat… Ich muss versuchen, sie dazu zu bringen, dass sie dafür sorgt, dass SJ das für mich macht! Das nehme ich dann…

Blog exklusiv: Warum ich herumzicken darf

Ja, ich zicke rum. Problem? Ich darf das. Warum? Geht niemanden was an. Und obwohl das mein Tagebuch ist, kann ich es nicht schreiben, weil es ja andere lesen können. Nur soviel: Ich bilde mir ein, dass ich es mir erlauben kann, weil JA, SJ und andere Stars auf mich abfahren. (Und ich ehrlich keine…

Läufige Bitches

Ich bin nicht ganz sicher, ob ich mich bei sexy Harakiri einmischen sollte. Tine und Harakiri klingen so frischverliebt. Zumindest beim Ficken. Den Rest scheinen sie ja vor uns verheimlichen zu wollen. Den Lesbenpart. Ist das alles kompliziert… Ach was, ich werde morgen einfach mal den Holzhammer auspacken. Das funktioniert immer und macht Spaß. Der…

Nass wie ein Pudel im Regen

„Sie will dich mit ihren Kolleginnen locken?“, fragt Mazikeen ungläubig. „Ja.“ „Sie will aus unserem Boot einen Fickdampfer machen?“ „Offensichtlich.“ Mazikeen sieht aus, als würden ihre Dämonenaugen gleich anfangen vor Zorn zu glühen: „Ist die lebensmüde?“ „Pass auf, was du sagst, Maze. Wir reden hier von MEINER Joana. Verstehst du?“ „DEINE Joana spinnt!“ „Davon abgesehen“,…

Angst vor mir?

Das Geilste hier draußen? KEIN MENSCH WEIT UND BREIT! Nur auf dem Boot sind noch zu viele, wenn es nach Joana geht. Prinzipiell hat sie ja durchaus recht. Darf man Leute einfach über Bord werfen? Andrew hat heute versucht mir zu widersprechen, daraufhin hat Maze ihn schräg angeschaut und er war still. Hätte ich das…

Wir drei sind schon komisch…

Ich werde das Segeln noch sowas von genießen! Wer weiß, wie lange das mit dieser Scheiß-Krankheit noch geht! Da wird aber auch gar nichts besser! Langsam geht es mir echt auf die Nerven. (Schon irgendwie ein komischer Satz in diesem Zusammenhang.) Ich bin so zugedröhnt mit Tabletten… Was mich daran erinnert, dass ich jedem sagen…

Hast du getötet?

Maze. „Nenn mich Maze. Das ist, was ich bin: dein Mazikeen. Dein Dämon.“ Ja, klar… „Wer hat denn jahrelang auf dich gewartet und war in dieser Zeit IMMER für dich da?“ „Du.“ „Und wer wird es immer sein, selbst wenn du dich abwenden würdest?“ „Du.“ „Ich habe einen Eid geleistet. Das weißt du.“ Ich nicke….

Dämonenaugen

Das Schiff ist leer. Dunkel. Düster. Kein Mann an Deck. Kein Segel gesetzt. Kein Lüftchen regt sich. Flaute. Das Meer ist ein dunkler Teppich mit verlorenem Lametta. Neuer Mond. Sternenklare Nacht. Roter Mars. Tote Venus. Es knarrt in den Planken. Unter Deck herrscht blinde Dunkelheit. Wieso bin ich hier? War ich nicht eben noch…? Dämonenaugen….

Mazikeen

Schon früher hat Chris immer versucht diejenige von uns beiden zu sein, welche die andere, mich, beschützt. Das hat nie so wirklich funktioniert, weil ich ebenfalls Kampfsport mache und – ganz ehrlich – ihr dabei immer überlegen war. Dass ich Chris in letzter Zeit mit Mazikeen* assoziiere – und sie sogar einmal versehentlich Maze** genannt…