Gewissen?

Kaum angekommen und schon im Simulator: Omikron trifft die Airlines ziemlich hart. Ich bin nicht sicher, ob es das Richtige ist, die eigene Airline "im Stich zu lassen", wie Miranda es ausdrückt. Aber meiner Ansicht nach ist es nicht die Aufgabe einer Chefin zu versuchen, den eigenen Mitarbeitern ein schlechtes Gewissen zu machen, sondern auf professionelle Weise dafür zu sorgen, dass der Laden läuft. Ich will damit nicht sagen, dass ich so etwas wie ein Gewissen hätte, geschweige denn ein schlechtes; ich war und bin mir grundsätzlich selbst die Nächste. Die Chance noch einmal, wenn auch nur kurzzeitig, eine 777 zu fliegen, lasse ich mir garantiert nicht entgehen. Außerdem habe ich frei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s