Zum Inhalt springen

Shoppingfragen

Das ist überhaupt so eine Sache – das mit dem Shopping.

Jetzt komme ich schon „in der ganzen Welt“ herum und man kann in vielen Gegenden wieder die Geschäfte plündern und was passiert? Genau: Ich kann nichts mitnehmen. Was im Regelfall bedeutet, dass Shopping sinnlos ist! Das Flugzeug gestattet kein zusätzliches Gepäck! Das ist doch bescheuert!

Da lobe ich mir doch ein Boot – da kommt man nicht so schnell an die Gewichtsgrenzen. Und vor allem hat man alles dabei, was man sich wünschen kann! Ich bin sicher, auf dieser Reise wird mir einiges fehlen: zum Beispiel ein Plattenspieler und eine vernünftige HiFi-Anlage! Und fast noch wichtiger: mindestens eine meiner Fickmaschinen. Die sind eigentlich unverzichtbar! Und das vor dem Hintergrund, dass außer Mazikeen selten eine Frau greifbar sein wird. Wie soll denn eine Frau ohne Abwechslung auskommen?

Warum haben die Leute eigentlich so ein Problem damit, wenn Frauen über solche Dinge reden? Weil es Frauen nicht interessiert, was sich andere Weiber in die Fotze stecken? Mag sein. Aber das hier ist mein Tagebuch und dem kann ich es ja wohl anvertrauen. Aber ich denke, es hat viel mehr damit zu tun, dass Frauen „so etwas“ nicht schreiben (oder machen) sollten. Wir Frauen sind ja etwas Besseres. Wir sind nicht ordinär, und wenn wir es doch sind, sind wir keine Frauen sondern Schlampen.
Ich gebe zu, ich bin eine. Eine Schlampe. Und ich bin verdammt stolz darauf. Ich bin viel lieber eine Schlampe als ein verklemmtes Weibchen. Oder jemand, der seine Selbstfickutensilien im Keller versteckt. Oder sich erst gar keine zulegt, weil er sich nicht traut. Oder der liebe Gott es ihm verbietet. (Bin ich deswegen eigentlich auch schon wieder „eine Verräterin am Feminismus“?)

Wie dem auch sei: heute Shopping auf dem Rodeo Drive in Beverly Hills. Ich werde mir das Zeug nach Palm Springs schicken lassen, dann kann ich mir an Weihnachten den bis dahin veralteten Kram anschauen. Und die Frühjahrsmode 2021 anziehen. Wetter gibt es in der Wüste ja ohnehin nicht.

Andererseits habe ich ja auch noch die Option mehr Klamotten und weniger Sprit mitzunehmen. Aber was mache ich auf den Langstreckenflügen? Über dem Atlantik gibt es ja dummerweise keine Tankstelle.

Fragen über Fragen …

Schlampen lassen übrigens auch den BH weg. Ich sag ja nur …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: