Zum Inhalt springen

Völlig bildungsfrei

Ich bin ja fast auch schon geneigt, auch einmal etwas zur Corona„politik“ der einzelnen Staaten hier zu schreiben: In einem Staat muss man Masken tragen, in einem anderen soll, im nächsten kann man, und einen Staat weiter darf man überhaupt nicht. Oder so. In Deutschland ist das ja wohl so ähnlich.

Aber nein, ich tue es nicht. Jeder, der auch nur zwei von fünf Wörtern richtig schreiben kann, fühlt sich offenbar derzeit sowieso schon aufgefordert, seinen geistigen Auswurf auf die Tastatur oder ins Handy zu furzen. Außerdem entwickelt sich jeder Koch zum Virologen und jede Kassiererin schmachtet ihn an. Von den Spezialisten, die bei Verschwörungstheorien auf „Gefällt mir“ klicken, ganz zu schweigen!

Alles beginnt damit, dass jeder Schwachsinn, der auf Facebook gepostet wird, von vielen (den meisten?) Menschen für bare Münze genommen wird. Und zwar völlig ohne seriösen Quellennachweis als Hintergrund, worüber jeder Student den Kopf schütteln würde. (Hoffentlich!) Und nein: „Das stand neulich in der Zeitung“ ist KEINE Quellenangabe!

Und mit Erschrecken erkenne ich, dass es Handyartisten gibt, die ihre täglichen Infos AUSSCHLIESSLICH über den Umweg über die sozialen Medien beziehen! Und die dürfen auch noch wählen gehen! Mir ist schlecht…
Wenn ich sehe, wie viele Menschen meine Tagebucheinträge nur und erst über den Facebook- oder Twitterlink lesen, statt direkt auf meine App zu klicken oder der E-Mail-Benachrichtigung zu folgen… DAS KANN JA WOHL ALLES NICHT WAHR SEIN!

Nicht, dass ich damit sagen will, dass ich ein „seriöses Medium“ wäre, doch bei den Zeitungen und Agenturen zeigt sich immer mehr das gleiche Bild: Wer hat schon noch die Logos der Zeitungsapps auf seinem Bildschirm? Wundert sich da noch jemand über Trump und die AfD? Einmal in die falsche Facebook-Gruppe geraten und das war’s. Funktioniert das wirklich so? Einfach mal seriös recherchieren – falls jemand noch weiß, wie das geht – dann wisst ihr es.

Also nein: Ich schreibe jetzt nicht über den ganzen Irrsinn, den die Staaten hier völlig bildungsfrei veranstalten – in Deutschland sind das die Bundesländer – sondern belasse es beim Lächeln. Ich kann mich ja nicht um alles kümmern.

Die Verführung meiner Chefin hat derzeit Priorität.

Es gibt schließlich Wichtigeres als Viren

1 Kommentar »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: