Ich bin eine Dame, ich darf das

Da kannst du alt werden, wie du willst, und lernst immer neue Arschlöcher kennen …

„Miss?“, fragt er und als ich nicht gleich antworte: „Stewardess?“

Ich drehe mich um und frage: „Wohin?“

Er: „Wie meinen Sie das? Ich wollte nur fragen …“

„Den Tritt. In die Eier oder in den Arsch?!“

Er: „Sie sind aber unfreundlich!“

Das muss man sich mal überlegen! Ich renne auf dem Flughafen in Burbank mit meiner Pilotenuniform (Nein: NICHT Pilotinnenuniform) herum, und so ein Arschloch geht erst einmal davon aus, ich wäre eine verdammte Stewardess. (Nicht, dass ich Stewardessen nicht leiden könnte, aber wenn, dann nur in meinem Bett und wenn sie dabei garantiert den Mund halten.)

Meistens ignoriere ich solche Dämlichkeiten ja, doch wenn mich einer als Stewardess bezeichnet, hört’s ernsthaft auf. Warum? Weil er einen Mann in Pilotenuniform nämlich garantiert nicht als Steward gesehen hätte. Hört das eigentlich nie auf?

Und unfreundlich? Natürlich bin ich unfreundlich! Ich bin eine Dame, ich darf das!

In die Eier oder in den Arsch?

Und dann gibt es da noch meine Bücher:
https://tinyurl.com/y38cg4ur

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Volker sagt:

    Ich finde eigentlich, dass die Uniformen und Rangabzeichen doch eigentlich sehr eindeutig zu unterscheiden sind, oder?
    Schöner Rotmilan! Mein Lieblingsvogel. 😀 Was ist es denn nun geworden? Arsch oder Eier? 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s