Zum Inhalt springen

Ich werde ruhiger

Wieso muss ich mich eigentlich ständig aufregen? Ich hatte eigentlich gehofft, das passiert mir nur noch online, wenn ich versehentlich Dummkommentare von Couchhandy-Proleten lese?

Nein, das funktioniert auch immer noch „live“! Eigentlich hatte ich gehofft, mit 37 endlich raus aus der brodelnden Adrenalinsuppe zu sein, doch offenbar ist nach wie vor kein Tellerrand in Sicht. Da ich jedoch meine spätpubertierenden Gothklamotten an jüngere Generationen, die noch in der Identitätskrise stecken, verschenkt habe, glauben die Leute mir nur nicht mehr, dass ich wirklich zuschlagen würde. Damit liegen sie nur insofern richtig, dass ich heutzutage, aufgrund häufiger Verspannungen im Rücken, öfter an die kleine Automatik in meiner Handtasche denke, als an mein jahrzehntelanges Kampfsporttraining.

Worüber ich mich besonders aufrege – ach was, ich rege mich über viel zu viel auf! Nicht nur über rote Mützen. Es heißt, man solle sich nicht über Pick-up-Aufkleber-Terroristen und Heiligenschein-Horror-Hirnis aufregen. Oder zumindest ab einem gewissenen Alter nicht mehr – aber wie kann ich nicht?

Vor allem, wenn sie einen auf der Straße anrempeln – 2 Meter Abstand? Hallooo?! – und einem dann anblöken, man solle gefälligst besser aufpassen? Ein bärtiger Riese mit Schultern, breit wie der Mindestabstand, rempelt einer 163cm-Tussi fast das alternde Hirn aus dem Schädel und grölt ihr dann sein Alkohol-Virusluft-Gemisch in die Maske?

Wie soll sie dann nicht ihre gute Erziehung vergessen und ihn mit geübtem Drehtritt in einen strategisch günstig platzierten Mülleimer befördern?

WIE, frage ich!?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: