Die Männer, die wissen was Frauen wollen

„Schauspieler sollen so wenig von Frauen verstehen? Gerade Schauspieler?“, wundert sich Gabby.

„Männer“, zucke ich mit den Schultern. Wobei ich mir durchaus vorstellen kann, was Joana meint, wenn sie sagt, dass ihre Kollegen nichts von Frauen wissen. Gar nichts.

„Warum wunderst du dich, Gabby?“, lächelt Joana.

Wir sitzen zu viert am Tisch und futtern Eis. Zumindest Mazikeen, und ich tun das; Joana und Gabby knabbern gemeinsam an einem einsamen Salatblatt.

„Die Jungs haben doch zehn Frauen an jedem Finger!“, wirft Gabby vollkommen richtig ein.

„Was hat das damit zu tun?“

Unser Küken kann manchmal schon ziemlich naiv sein. Hat sie wirklich noch nicht verstanden, dass sie sich die falschen Typen aussucht? Das gilt natürlich auch für Joana, doch sie weiß es wenigstens.

„Frag sie doch einmal, was sie glauben, was du empfindest, wenn sie dies und jenes tun…“ Ich verdrehe die Augen: „Bevor einer nicht mindestens 50 ist, kannst du sie alle vergessen. Und dann haben sie auch nur etwas von Frauen gelernt, wenn sie nicht ihr ganzes Leben lang herumgehurt sondern anständige Beziehungen gehabt haben.“

„Woher willst DU das denn wissen? GERADE du?“

„Von meiner Schwester Anik. Die gibt sich auch mit Typen ab. Unter anderem.“

„Und sie sagt sowas?“

Ich nicke: „Ihr jetziger ist hundert Jahre älter als sie und es ist der erste, der weiß was sie wirklich will.“

„Männer können sowas wissen?“, fragt Gabby ungläubig.

Joana und ich nicken im Takt.

„Such dir einen alten Sack“, grinst Joana.

„Oder bleib einfach bei deiner kleinen Nutte“, lächele ich und werfe ihr ein Küsschen zu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s