Angst vor dem Unsichtbaren

Zoe bleibt weiterhin verschwunden.

Sie verrät es keinem, doch ich weiß, dass es an dem Virus liegt: Sie hat Angst vor dem Unsichtbarem, was ich ihr wahrlich nicht verdenken kann. Außerdem: Was bliebe ihr noch, wenn es mich nicht mehr geben würde? Mit Zynismus und Wut alleine kann man nicht leben.

Es ist ein seltsames Gefühl, nicht mehr von ihr kontrolliert zu werden. Nicht mehr von ihr drangsaliert und erpresst zu werden, nicht mehr zuschauen zu müssen, was sie tut.

Insofern habe ich durchaus Angst vor der Zeit nach dem Virus (falls es eine solche je geben wird).

Ich ertappe mich jedoch mehr und mehr bei dem Gedanken, sie ein wenig zu vermissen. Ob das wohl normal ist? Aber was ist schon normal und warum sollte ich mich nicht manchmal auch an die positiven Seiten erinnern?

Gab es die?

Andererseits spreche ich von Zoe als wäre sie Vergangenheit, doch ich WEISS, dass sie das nicht ist.

Solange ich lebe wird sie nie Vergangenheit sein. Nicht nur, weil sie mich ganz offensichtlich beschäftigt (und terrorisiert), sondern weil sie wiederkommen wird. Ich, die Starke, die Powerfrau, werde terrorisiert, erpresst und…

Wer Zoe ist?

Vielleicht erkennt es der eine oder andere in „J. – Forever“ oder/und wenn er meine alten Tagebuch-Einträge liest.

Ich jedenfalls werde es nicht aussprechen – ganz einfach weil ich es nicht aussprechen kann. Ich kann nicht einmal Hinweise geben, weil Zoe nichts zulässt.

Wie auch immer – Zoe bleibt verschwunden, weil sie mehr Ängste hat als sie zugibt, was ich ihr allerdings nicht verdenken kann.

Weil ich weiß wie sie empfindet, weil ich weiß wie sie denkt, weil ich weiß wer sie ist.

Aber ich wünschte, ich würde sie niemals mehr wiedersehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s