Alles Apokalyptische

Joana und Gabby bleiben heute hier in Palm Springs. Es hätte mit Joanas Überraschung zu tun, sagt Gabby. Meinetwegen. Ich habe nichts gegen Überraschungen, solange sie mir entgegenkommen.

Gehen sie Dessous shoppen und wir machen heute Nacht einen Dreier? Das käme mir entgegen.

Andererseits wird das wohl nichts mit heute Nacht, denn ich fliege von Sedona aus die Short nach Denver, wo ich mit einer potentiellen Co-Pilotin spreche und ein paar Spenden einsammle. Das würde natürlich noch nicht den Flug eines 30-Sitzer rechtfertigen („Das rechnet sich nicht“), doch wir nehmen noch einen Regisseur und ein paar aus seinem Team mit, die sich für einen Post-Corona-Dreh eine Location anschauen wollen. Ja: Colorado eignet sich hervorragend für alles Apokalyptische!

Wie können wir eigentlich expandieren, wenn wir noch nicht mal angefangen haben richtig Kohle zu machen? WAS MACHT DIE FRAU MIT MEINEM GELD???

Auf jeden Fall heißt es, dass ich mir heute Nacht schon wieder blutige Finger holen muss! Das nervt langsam. Naaa… Ganz so schlimm ist es nicht. Das Theater mit der Bluterei ist ja schon wieder rückläufig. Aber ich muss mir da unten wirklich was rausnehmen lassen, das geht so nicht weiter! Wenn ich doch nur nicht so Angst vor Operationen hätte!

Ach ja: Eva möchte uuuuuunbedingt mitfliegen. Der Göttin sei Dank erlaubt es Gabby nicht. Nicht etwa, weil sie Angst um ihre Kleine hat, sondern weil die ganze Woche über Hausunterricht angesagt ist, da die Schulen geschlossen sind. Sie hat Angst, dass Eva so blöd werden könnte wie die Trumpwähler. Okay, ich find’s ja gut, dass Gabby sich darum kümmert – und zwar selbst darum kümmert – dass die Kleine etwas lernt. Sie hat offenbar aus der Geschichte auf meinem Boot gelernt.

Apropos Boot: Ken ist nach wie vor auf Reunion, will aber spätestens nächste Woche zurückkommen um sich in San Diego einen Job zu suchen. Mazikeen kümmert sich immer noch um die Restauration meiner Texan, will aber spätestens in zwei Wochen hierher kommen. Wobei noch nicht definiert ist, was „hierher kommen“ bedeutet, denn auch sie will sich angeblich wieder einen Job suchen. Und Zoe, reden wir nicht von Zoe…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s