Zum Inhalt springen

Tor zu, Rock hoch

Wir haben es schließlich unter der Tragfläche getrieben.

Das heißt, sie hat getrieben und ich habe genossen.

Unter der Tragfläche war möglich, weil die Bonanza in einem Hangar steht, den wir benutzen dürfen, weil der Hauptmieter derzeit nur noch eine kleine C172 besitzt. Jetzt ist gerade so eben Platz ist, eine zweite einmotorige Maschine daneben zu quetschen.

Also Tor zu und Rock hoch.

Ging gut. Ich musste nur an den sexy V-Tail denken und schon lief alles.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: