Zum Inhalt springen

Was habe ich gerade gemacht?

„50%. Ich leite Flugzeugsicherheit, -wartung und -ankauf. Außerdem bin ich alleine für das Personal der Airline zuständig. Mitspracherecht in beiden Boards. Ich investiere 10 Millionen.“

Für einen Moment herrscht Schweigen.

Dann: „Dir auch einen guten Abend, werte Schwester.“

„Hopp oder Top?“

49%. Keine Personalzuständigkeit. Kein Mitspracherecht in den Boards. Außerdem will ich das gesamte Haus in der Firma sehen.“

Jetzt geht das wieder los!

„Okay, und jetzt wirklich mein letztes Wort: Über die 50% diskutiere ich nicht. Auch nicht über die Personalzuständigkeit. Ich werfe die Leute nicht dir zum Fraß vor. Mitspracherecht in den Boards können wir wegen mir auf die Flugzeuge und die Mitarbeiter reduzieren. Ich investiere 12 Millionen. Und jetzt friß oder stirb!“

Wieder einen Moment Stille.

„Tammy, es ist meine Idee, meine Vorplanung, ich habe mit allem angefangen: Ich gebe dir keine 50%. Es bleibt bei 49, sonst vergiß es einfach ganz schnell. Alles Andere…“ Ich höre sie tief Luft holen: „Wegen mir!“

Ich grinse innerlich: „Deal!“

Und dann folgt Geplänkel. Planungen und solche Geschichten. Dass ich nicht vor Oktober beginne z.B., wo der Standort der Airline nun tatsächlich sein wird, wer sich darum kümmert – solche Dinge eben. Gähn… Da kommt ja was auf mich zu!

Und als das Telefonat beendet ist und ich über meine Gesprächsnotizen schaue, denke ich darüber nach, was ich gerade eben gemacht habe: Ich bin ja so gearscht, wenn das schiefgeht!

Wenn ich jetzt nicht ganz schnell masturbiere, bekomme ich den Gedanken nie aus dem Kopf!

1 Kommentar »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: