Sex ist sowieso das Wichtigste

Das beste Argument sind immer noch Titten.

Wenn ich an die von Joana denke… Oder gar an die von Gabby (Wow!)…

Ich bin ja jetzt kein Größenfetischist, doch es ist schon irgendwie geil, zwei solche Teile, wie die von Gabby, in der Hand zu haben! Und das könnte ich durchaus öfter haben, selbst wenn Hollywood wieder öffnet und die beiden wieder arbeiten.

Also tatsächlich zurück an Land?

Ich bin unschlüssig. Normalerweise bin ich das nie. Normalerweise weiß ich immer sofort a) was ich will und b) was ich machen werde. Jetzt ist es eher c): Ich habe immer noch keinen Schimmer…

Ich habe mir vorhin Bilder von meinen beiden Fliegern angeschaut, der Comanche und der T-6. Die Sehnsucht danach kann einem schon die Brust zerreißen. (Nicht die Titten.) Ich habe dann ein Foto von meiner Ketsch dazu gelegt und… Mmh… Die Flugzeuge gewinnen mit klarem Vorsprung.

Und die Weiber sowieso. Sex ist ohnehin das Wichtigste.

Jaja: Liebe auch, aber hier geht es gerade um die unerlässlichen Dinge im Leben. Ohne Liebe geht, ohne Sex nicht. Momentan habe ich nur Liebe und das ist auf Dauer ein wenig – unbefriedigend. Und vom Befriedigen tut mir auch schon die Hand weh.

Ich muss nochmal mit Anik reden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s