Zum Inhalt springen

Graustufen Fehlanzeige

Eigentlich dürfte ich mir gar keine Sozialen Medien mehr anschauen.

Ich kotze schon bei dem Wort.

Twitter, Facebook und Co: Eine „Plattform“ schlimmer als die andere. Warum? Weil eigene Meinung nicht mehr erlaubt ist. Prinzipiell gibt es eigentlich nur noch zwei Möglichkeiten: Entweder du gehörst zum vorherrschenden Gutmenschentum (vorzugsweise beherrscht von jungen, dynamischen, liberalen Menschen) oder du stehst auf der anderen, der dunklen Seite. Sobald du es wagst die eigene Meinung zu äußern, die vielleicht ein Quentchen von der Lemmingmeinung abweicht, wirst du zum Freiwild erklärt und die – vielleicht bisherigen – Mitstreiter kippen tonnenweise sprachliche Gülle über dir aus.

Graustufen Fehlanzeige.

Ganz ehrlich: Die Social Media sind mir zu dumm und zu aggressiv. Ich äußere meine persönlichen Meinungen dort, wo die Menschen mir zuhören und bereit sind Abweichendes zu akzeptieren ohne gleich zu verdammen. Und das ist mein nicht digitales, persönliches Umfeld.

Und in der gewonnenen Zeit habe ich Sex oder einen Drink. Oder beides.

Cheers!

1 Kommentar »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: