Zum Inhalt springen

Zyklus

Momentan ist hier alles Alltag. Ein Tag wie der andere.

Mit der Ausnahme, dass Joana und Gabby wieder beste Freundinnen sind und ich irgendwo mittendrin stehe. Was mir gefällt und auch wieder nicht.

Ich weiß nämlich, ganz ehrlich, nicht, was ich damit anfangen soll.

Klar habe ich Sex mit Joana – endlich wieder – aber der ist überschattet vom Thema Gabby. Ich will, dass sie endlich wieder in unserem Bett schläft, doch irgendwie bekomme ich das nicht hin.

Natürlich: einfach Mund auf und sagen was ich will!

Tue ich ja inzwischen. Jedenfalls habe ich Joana gesagt, dass Gabby bei uns schlafen soll und sie hat nicht das Geringste dagegen. Und ich habe auch Gabby gesagt, dass ich mir wünsche, dass sie bei uns schläft und auch sie hat gesagt, dass sie es toll fände.

Passiert ist in den vergangenen beiden Tagen nichts dergleichen. Was ziemlich frustrierend ist, zumal ich auch noch in der Zeit meines Zyklus bin, in der ich rattenscharf bin. Nicht, dass das an anderen Tagen nicht der Fall wäre, doch eben an diesen Tagen hoch Drei.

Ich habe Gabby natürlich darauf angesprochen, warum sie noch nicht zu uns gekommen ist.

„Glaubst du wirklich, dass das so eine gute Idee ist?“, fragt sie.

Himmelkreuzdonnerwetternochmal: „JA!“

Und dann küsst sie mich und das war es.

Wollen die mich eigentlich alle verarschen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: