Zum Inhalt springen

Schlampen gegen Klimawandel

Ich weiß ehrlich nicht, wo das Problem ist.

Die Weiber, die sich über meine „ordinäre Sprache“ aufregen, lesen und hören und schauen die geistigen und sonstigen Ergüsse von Typen, die kein bisschen weniger ordinär unterwegs sind als ich.

Vielleicht rassistischer, aber nicht ordinärer.

Genau diesen Weibern laufen beim männlich-ordinären Kunst-Erguss die Fotzen aus und wenn diese Dämchen die gleichen Ausdrücke von uns Schlampen hören, ist das „bäh“!

Erstaunlicherweise selbst so mancher lesbischen Dämchen-Variante stößt „Ordinäres“ aus Frauenmunde auf! Von Männern ist man’s ja gewohnt.

Natürlich nur im Keller. Okay – „Fotze“ ist vor ein paar Jahrzehnten kontrovers geworden, doch es gibt immer noch eine Menge Anhänger und Anhängerinnen des Wortes. Ich mag’s. Es ist so herrlich dreckig. Saumäßig dreckig, genaugenommen. So richtig um-sich-drin-zu-suhlen-dreckig. Steck was auch immer in meine Fotze – sie wartet drauf! Wenn ich’s aus Schlampenmunde höre…

Möse klingt da eher so nach möchtegern-dreckig. Also so nach ausversehen-schmutzig. Hoppla-ichkannsjadochunsauber. Fickmich-ichhabeinefo-ähmöse. Oder so.

Pussy ist – knuddelig-süß. Ich hab ein rasiertes Kätzchen da unten. Frisst zwar nachts Ratten auf der Terrasse und kotzt blutige Gedärme auf den Teppich, ist aber sonst ziemlich süß. Ein verschmustes Raubtier eben. Putzige Pussy. Zum zärtlichen Anlecken.

KOOOOOOTZ!

Und. Dann. Kommen. Wir. Zu. Mu. Mu.

Oder besser nicht. Weil sich sonst meine Fotze vor Anwiderung nach außen stülpt. Ehrlich!

Das Wort finde ich selbst für eine Sechsjährige eine Zumutung.

Andererseits… Mumu: Klingt wie die beiden vorderen Mägen einer Kuh! Ich schlage vor, noch „fff“ dranzuhängen. (Drei „f“ gehen doch in der neuen deutschen Rechtschreibung, oder?) Dann wäre es „Mumufff“ und wir hätten gleich noch die Metanabsonderung der Kuh mit eingearbeitet. Im Zeichen der Klimakatastrophe.

Fotzen statt Mumufff! Schlampen gegen Klimawandel!

Tammy

1 Kommentar »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: