Orale Betrachtungen

Natürlich ist da auch noch Zoe.

Sie schleppt mich in den Ruderraum und ich muss zuschauen, wie ein Schwanz in ihrem Mund verschwindet, sie an ihm arbeitet und schließlich das Ergebnis ihrer Bemühungen erst vorzeigt und dann herunterschluckt!

Ich renne zur Dusche und kotze. Zoe steht hinter mir und lacht.

Wie können Frauen nur so unterschiedlich sein? Joana hat mir erzählt, dass sie gerade das mit ihrem Ex am meisten mochte! Der „normale Verkehr“, wie sie das Ficken damals noch manchmal nannte, war nie so ihr Ding gewesen.

Da brauche ich mich nicht zu wundern, dass ich ihr „gewisse Dinge“ eben einfach nicht bieten kann.

Ich darf nicht darüber nachdenken, sonst kotze ich gleich wieder.

Aber ernsthaft: Ich hätte nie gedacht, dass es Frauen gibt, die genau darauf stehen. Aber die gibt es tatsächlich – nicht nur in Pornos – und es sind gar nicht mal wenige! *würg

ICH JEDENFALLS NICHT! Mir wird schon beim Zuschauen schlecht!

Und genau das weiß Zoe!


……………………………………………


Dieses Tagebuch beginnt in meinem neuen Roman:

J. – Forever

von Andrea Downey-Lauenburg

Als Taschenbuch und Ebook bei Amazon


Tammys Tagebuch auf WordPress

Tammy auf Twitter

Andrea Downey-Lauenburg auf Facebook

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s