Kotz

Keine Zoe heute Nacht, denn die kann Trubel nicht leiden.

Aber auch keine Joana, keine Maze und keine Gabby. Nur eine verängstigte Sechsjährige ohne Muttertier.

Eva muss ja nicht unbedingt zuschauen, wie ihre grüngesichtige Mutter sich an Deck die Seele aus dem Leib kotzt.

Nur etwa 14 Knoten Wind aus Nordost und nur 1,50-Wellen klingen zwar recht harmlos, doch ein Raumshot-Kurs mit 40° Krängung hinter einem brüllenden Genacker bei 26 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit in der Nacht ist etwas viel für eine Novizin.

Joana hält Gabbys Kopf und Mazikeen passt auf, dass die beiden nicht über Bord gehen.

Ich hingegen stecke unter Deck mit dem verängstigte Balg fest.

Ich kann daa kleine Monster ja kaum einem der Typen überlassen, wenn ich jemals Sex mit ihrer Mutter haben will!

KOTZ!


……………………………………………


Dieses Tagebuch beginnt in meinem neuen Roman:

J. – Forever

von Andrea Downey-Lauenburg

Als Taschenbuch und Ebook bei Amazon


Tammys Tagebuch auf WordPress

Tammy auf Twitter

Andrea Downey-Lauenburg auf Facebook

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s