Monsterschule

Natürlich habe ich erst einmal „ja“ gesagt.

Was ist denn wohl wichtiger: So ein Prachtweib wie Gabby zu ficken oder ab und zu so ein kleines Biest zu ertragen?

Ausserdem hat Gabby mir eben am Telefon versprochen, dass das kleine Monster pro Tag sechs Stunden Schule hat und danach noch eine mit Hausaufgaben beschäftigt sein wird. Und Joana hat mir versichert, dass Gabby und sie sich die Betreuungszeit teilen werden.

Na ja…

Jetzt muss ich es nur noch Ken und Mazikeen beibringen, ohne allzuviel Wasser dabei zu schlucken!


……………………………………………


Dieses Tagebuch beginnt in meinem neuen Roman:

J. – Forever

von Andrea Downey-Lauenburg

Als Taschenbuch und Ebook bei Amazon


Tammys Tagebuch auf WordPress

Tammy auf Twitter

Andrea Downey-Lauenburg auf Facebook

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. 64er sagt:

    Siehst Du, geht doch 😉 !

    Gefällt mir

    1. Tammy sagt:

      Mmh… 🤔

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s