Zum Inhalt springen

Das erste Mal und die Folgen

Diskussionen über Diskussionen.

Maze und Joana streiten sich wie ein altes Ehepaar.

Joana ist nämlich der Meinung, dass an der einen oder anderen Verschwörungstheorie etwas dran ist.

Mazikeen lacht sie aus.

„Und woher willst du wissen, dass das alles Hirngespinste sind?“, fragte Joana.

„Ich bin ein Dämon“, entgegnete Mazikeen: „Dämonen wissen sowas.“

„Du bist kein Dämon, du bist ein Idiot!“

Na ja, so kleine, liebevolle Plänkeleien eben. Wie das eben zwei Frauen machen, die gerade das erste Mal miteinander Sex hatten.

Allerdings muss man bei Dämoninnen da schon ein bisschen aufpassen, doch schließlich konnte ich Mazikeen überzeugen, Joanas Hals loszulassen, bevor ihre Gesichtsfarbe von Rot zu Blau wechselte.


Folgt meinem Blog auf

www.tammysdiary.blog


Dieses Tagebuch beginnt in meinem neuen Roman:

J. – Forever

von Andrea Downey-Lauenburg

Als Taschenbuch und Ebook bei Amazon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: