Muttermörder

Nachrichten aus Deutschland.

Die werden immer widerlicher. So widerlich, dass sich meine Daumen weigern, Witze darüber zu machen.

Ein Viertel der deutschen Bevölkerung hat einen Immigrationshintergrund. Sei es aus einer oder aus vielen Generationen. Die meisten dieser Menschen sind – wer hätte es gedacht – Deutsche.

Was auch immer dieses Wort bedeutet.

(Ganz sicher ist ein in Deutschland geborener Heizungsinstallateur mit türkischen Eltern „mehr deutsch“ als ein rassistischer Fanatiker, der seine Landsleute und SEINE EIGENE MUTTER ermordet!)

Haben diese Nazi-Idioten wirklich vor in Deutschland einen Bürgerkrieg heraufzubeschwören?

Vermutlich – ja. Denn dann können sie ihre animalischen Urtriebe ausleben, ohne Angst vor Repressionen haben zu müssen.

Denn Mörder sind Feiglinge. Sie töten was sie fürchten.

Aber keine Bange, ihr Dummköpfe, die Strafe folgt. Immer. Manchmal dauert es eben etwas länger. Beim letzten Mal zwölf Jahre, von 1933-45.

Genauso wie die USA Trump und seine Stiefellecker überstehen wird, die Briten Johnson und Konsorten, so wird auch Deutschland das widerliche Gewürm überdauern, das derzeit überall aus seinen Löchern kriecht, seine Maske herunterreißt und seine Fratze zeigt.

Das sind die Worte meiner Schwester, die derzeit im Odenwald lebt, nicht meine. Aber ich stimme gerne zu.

Und jetzt ist mir schlecht.

Blutige Hände: Die Opfer waren Menschen unter Menschen um die ganz Deutschland trauert.
So hoffen wir.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s