Zum Inhalt springen

Scheißplanet

Das ist das Schöne hier draußen auf dem Meer:

Man muss nicht aus der Nähe zuschauen wie Trump den Frauen seine Fingerchen in die Fotze schiebt, Johnson ihm dabei bis zum Anschlag in den Arsch kriecht und FDP und AfD fusionieren.

Wen stören da schon Sturm oder Flaute?

Hier umgibt man sich einfach nur mit Menschen, die man mag. Und ich meine nur.

Das bisschen Landgang für Zoll, Küstenwache, Ärzte, Konsulate, Verpflegung, Shopping, Banken, Post, Pakete, Reparaturen – okay verdammt: ohne andere geht es nicht. Selbst mitten auf dem Ozean holt die Gesellschaft uns ein!

Was ist das für ein Scheißplanet?


Dieses Tagebuch beginnt in meinem neuen Roman:

J. – Forever

von Andrea Downey-Lauenburg

Als Taschenbuch und Ebook bei Amazon

1 Kommentar »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: