Zum Inhalt springen

Sexuell reicht

Jetzt warten sie wieder alle drauf, dass ich Intelligentes und Sexuelles schreibe.

Aber mittlerweile glaube ich, dass sexuell durchaus reicht.

Trotzdem: Gestern hat jemand auf Twitter gefragt, warum Stürme immer weibliche Namen haben. DER sollte am besten generell sexuelle Dinge schreiben. Vielleicht durchgehend Videos von seinem Penis posten oder so – aber bitte in einem nicht öffentlichen Account.

Wie mich so viel Dummheit aufregt!

Immerhin posten andere richtige Pornovideos.

Aber das hilft auch nicht wirklich.

Jetzt denke ich die ganze Zeit an den geplanten Dreier mit Joana und Maze.

Deswegen sitze ich nach einer Oscarnacht im Salon, starre mit Streichholzaugen auf meinen Tee und bin zu faul zum Masturbieren.

Ich hasse solche Morgende.


Dieses Tagebuch beginnt in meinem neuen Roman:

J. – Forever

von Andrea Downey-Lauenburg

Als Taschenbuch und Ebook bei Amazon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: