Eiszeit

Und dann wurden wir beste Freundinnen.

Wir verbrachten so ziemlich jede wache Minute – in der nicht eine von uns gerade Sex hatte – miteinander und quatschen die Nächte durch. Ich besuchte sie auf dem Set, ging mit ihr zu Galas und Filmpremieren, sie flog mit mir in meiner kleinen Piper, holte mich vom Flughafen ab, wenn ich mit der 737 ein Overlay hatte und betrachtete staunend und schulterzuckend jedes neue Buch von mir (das sie nicht lesen konnte…). Und einmal hat sie es sogar gewagt, sich auf mein Motorrad zu setzen…

Das Meiste davon veränderte sich ziemlich drastisch, als ich bemerkte, dass sie „aktiv verschwieg“, dass ich lesbisch war. Sobald irgendwo jemand etwas intensiver auf mich zu sprechen kam, wechselte sie blitzschnell das Thema. Es durfte nicht sein, was nicht sein durfte: Dass irgendjemand auf die Idee kommen könnte, dass wir etwas miteinander haben könnte!

Daraufhin brach eine Eiszeit zwischen uns an.

Eiszeit

Nicht, dass wir nicht miteinander redeten, doch unsere Gespräche drehten sich meist um ein und dasselbe Thema: ihre irrationale Angst vor den Fans und die Panik keine Filme mehr drehen zu können.

Wir versuchten alles Mögliche, doch es lief alles auf ein- und dasselbe hinaus: Sie verstand mich nicht und ich sie schon gar nicht. Und dabei waren wir ja noch nicht einmal ein Paar. (Was wir, genaugenommen, auch heute noch nicht sind.)

Die Veränderung kam viel, viel später.

Und ganz ehrlich: ich glaube nicht, dass die neue Situation Bestand hat. Aber wie soll ich jemals ohne sie zurechtkommen?

Sie ist die Einzige – Die Einzige, wirklich! – die Zoe und alles andere kennt.

(Und seit meinem neuen Buch auch ihr. Aber das ist ein anderes Thema.)


Dieses Tagebuch beginnt in meinem neuen Roman:

J. – Forever

von Andrea Downey-Lauenburg

Als Taschenbuch und Ebook bei Amazon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s