Zum Inhalt springen

Beziehungsstatus: kontrovers

Es heißt, es gäbe keine perfekten Frauen.

Das stimmt: Selbst Joana hat einen Makel, einen einzigen – sie ist nicht lesbisch!


„Mal was anderes, Maze…“, hatte Joana gefragt und sowohl Mazikeen als auch ich hatten gewusst, was jetzt kam. Das kam immer.

„Ihr zwei seid doch zusammen. So richtig, oder?“

„Ja“, sagte ich.

„Nein“, sagte Maze.

„Ihr verwirrt mich.“

Ich musste etwas Kraft aufbringen um Joanas Hand wieder zu mir zu ziehen, einen Finger abzuspreizen und ihn in den Mund zu nehmen.

„Sieh es so“, versuchte Maze sich an einer Erklärung: „Ich muss auf das selbstsüchtige kleine Biest aufpassen, damit es nicht ununterbrochen Unfug anstellt…“

„Mmh! Mmh! MMH!“, protestierte ich.

„…wie du ja siehst. Tammy hingegen glaubt, nur weil wir jeden Tag miteinander schlafen und uns alles erzählen, wir wären zusammen. Dabei ist sie die Einzige, die erzählt. Von mir weiß sie gar nichts, weil sie sich nicht dafür interessiert.“

„MMH?“

„Was sie natürlich abstreitet.“

„Tatsächlich?“, fragte Joana erstaunt.

„Tatsächlich“, nickte Maze: „Ein Beispiel: Wann habe ich nochmal Geburtstag?“

Das ist nicht fair!

Ich lasse für eine Moment von Joanas Finger ab: „Gib mir mal mein Handy, bitte!“

Geburtstagstag
%d Bloggern gefällt das: