Soll ich?

Neun Rosen, elf, fünfzehn.

Die Dreizehn hat sie ausgelassen. Aha.

Wie lange das wohl so weitergehen würde?

Am Abend des zweiten Tages hatte sie mich weichgeklopft. Ich musste einfach mit ihr sprechen. Ich sass mit dem Telefon und dem Zettel mit ihrer Nummer unschlüssig in der Küche. Sollte ich?

„Soll ich, Maze?“

Die zuckte mit den Schultern: „Willst du?“

„Ich weiß nicht, deshalb frage ich ja dich!“

„Ich kann dich ficken, aber deine Entscheidungen musst du schon selbst treffen.“

Funny.

„Der Punkt ist, Süsse, irgendwann gehen ihr die Blumen aus.“

Sie hatte einen Punkt.

Ich tippte die Nummer. „Aber wenn sie noch Blumen für zwei Wochen hat?“

„Dann platzt deine Wohnung.“

Ich drückte den grünen Knopf. Es klingelte.

Du hast einen Anrufbeantworter erreicht. Bitte sprich nach dem Signalton.

„Ruf mich an“, sagte ich trocken.

Anrufbeantworter tricksen mich nicht aus.

Ruf mich an

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s