A girl just wanna have fun

Ich habe schon lange aufgehört darüber nachzudenken, ob ich anders bin.

Jeder ist anders. Punkt.

Mir fällt es nur hin und wieder auf, wenn mir Leute wie dieser Wachmann begegnen. Ob sie nun homophob sind oder lesbengeil: sie glauben, ich sei anders und damit Freiwild. Zum dumm anmachen oder Schlimmeres.

Ja, der Typ war auch anders. Nämlich krank. Im Kopf. (Jetzt hat er auch noch blaue Flecken und Rückenschmerzen, danke Maze.)

Prinzipiell habe ich ja nichts dagegen, wenn die Leute sich wegen mir einen runterholen. Die meisten Frauen ekelt das an, habe ich mir sagen lassen. Mich nicht. Meistens ist mir das egal, manchmal finde ich es irgendwie cool. Kommt drauf an.

Was ich nicht ausstehen kann ist, wenn Leute glauben etwas besseres zu sein, nur weil sie darauf stehen Schwänze und Fotzen zu konnektieren. Als ob das eine Leistung wäre.

Wenn ich das gut finden würde, könnte ich das auch und ich wette ich hätte nicht weniger Typen im Schlepp als vergleichbare andere Weiber. Wenn nicht noch mehr.

Und beim Sex? Mmh…? Die Weiber jedenfalls stehen auf mich, falls sie nicht alle lügen.

Dass ich aufgehört habe über dieses bescheuerte angebliche Anderssein nachzudenken, heißt nicht, dass ich mir jede Unverschämtheit gefallenlasse. Wozu habe ich meinen persönlichen Dämon?

Ich habe Mazikeen gebeten, mir solche Idioten vom Hals zu halten. Schwänze oder Fotzen – egal.

Ich weiß, Gewalt ist keine Lösung, heißt es. Wer sagt, dass ich nach Lösungen suche?

A girl just wanna have fun.

Jeder ist anders. Punkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s