Zum Inhalt springen

Das Turmdings in Paris

Ich finde, das, was zum Tequila dazugehört, immer noch am Besten.

Vor allem, weil sich dann auch gleich die Möpse verdoppeln.

Maze sagt, ich hätte Joana nochmal angerufen und ihr vorgeschlagen, sich eine Pauschalreise zu buchen, wenn ihr unser Boot nicht passt. Die Türkei wäre noch ganz akzeptabel um die Jahreszeit.

Sowas soll ich gesagt haben?

N. I. E. M. A. L. S!

Erstens ist die Türkei zu keiner Zeit akzeptabel, noch nicht mal betrunken und zweitens ist Joana Amerikanerin und wüsste nicht, was die Türkei eigentlich ist.

Wahrscheinlich würde sie ihre Kosmetikerin fragen, ob das wohl Türkei/Alabama oder Türkei/Montana sei.

Für die Amis gibt es nämlich nur  die USA (inklusive dem Bundesstaat Kanada), den Mond und seit Trump auch noch Mexiko hinter der Mauer und den Zwergstaat China zwei Meilen westlich von Apple.

Der Rest ist – well, Saudi Arabien mit dem Öl und den Kamelen, mit dieser Terror-Provinz Iran mit Mister Ferdogan und seiner Frau Putin. So hieß die doch, oder? Die, die immer die Raketen in diesen Gala-Streifen schießt?

Und Neuschwanstein direkt an dem Turmdings in Paris, wer kennt das nicht, right? Da gibts Schnitzel! Mmh!

Neuschwanstein, direkt an dem Turmdings

Berlin? Was ist Berlin? Wohnt da nicht dieser Hitler?

Anyway…

Maze sagt, Joana hätte mich „Fuckyou“ genannt. Das Thema sollten wir weiterverfolgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: