Zum Inhalt springen

Blog exklusiv: Warum ich herumzicken darf

Ja, ich zicke rum. Problem?

Ich darf das. Warum? Geht niemanden was an. Und obwohl das mein Tagebuch ist, kann ich es nicht schreiben, weil es ja andere lesen können.

Nur soviel: Ich bilde mir ein, dass ich es mir erlauben kann, weil JA, SJ und andere Stars auf mich abfahren. (Und ich ehrlich keine Ahnung habe, warum!) Ausserdem habe ich mit Mazikeen meinen eigenen Dämon, der sich jeder Kugel in den Weg stellen würde um mich zu retten. (Die Frau hat zwar ganz klar einen Dachschaden, aber – was soll’s? So ein Dämon ist nie verkehrt!)

Allein das reicht schon aus, um eingebildet genug zu sein um rumzicken zu dürfen. Andere zicken rum und es steckt viel weniger dahinter. (Noch nicht mal elitär sind sie und Bücher schreiben sie schon gar nicht!)

Ich bin eine Frau, ich zicke rum.

Ken nennt mich „Zicke“, ich ihn „Tunte“ und Maze nennt uns „Weiber“.

Maze nenne ich „Maze“. Sonst bekomme ich Ärger.

(Und wer will sich schon mit einem Dämon anlegen…)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: