Süchtig

Wir bringen unsere beiden Mikroskop-Akrobatinnen nicht an den Wunschort.

Das war schließlich auch nicht unsere Vereinbarung. Wir machen auf dem Weg nach Westen einen kurzen Stopp am anderen Ende der Bermuda Inseln für sie.

Nachdem wir Joana mit der Anny X am Flugplatz abgeliefert haben, geht es direkt los, da das Wetter für die geplante Route absolut perfekt aussieht, das will ich ausnutzen.

Ausserdem geht mir das Wetter hier auf den Keks. Ich will endlich ins richtig Warme und meine Klamotten loswerden.

5-6 Tage sollte es bis Florida dauern. Das sollte reichen um Joana nochmal für einen Tag zwischen diesen Scheiß-Awards sehen zu können. Wobei ich ihr ständig in den Ohren liege, dass sie ENDLICH aufhören soll mit der Arbeiterei. Dann könnte sie auch endlich aufhören zu fliegen. Immerhin hat sie versprochen so oft es geht einen Linienflieger zu benutzen. Wir werden sehen…

Wobei ich irgendwie nicht daran glaube, dass sie jemals aufhören wird. Noch nicht einmal kürzer treten traue ich ihr zu!

Dieses movie business scheint wie eine Sucht zu sein.

Nun, über Sucht darf ich mich natürlich nicht auslassen. Ich selbst würde fliegen, bis meine Knochen nicht mehr zusammenhalten würden. Und würde meine Gesundheit es mir nicht verbieten, wäre ich vermutlich jetzt gerade 30.000 ft über der Erde. Das Segeln ist nichts weiter als das Methadon für meine Flugsucht.

Insofern muss ich Joanas Arbeitssucht wohl verstehen und ihre ständigen Besuche und vor allem das Unterbrechen der Drehs wegen mir, ihr ganz besonders hoch anrechnen. Und das tue ich. Vor einem Jahr hat sie sogar eine weitere Doppelgängerin engagiert um die Paparazzi abzulenken, wenn sie mich treffen will.

Was jedoch alles das beleidigende Gefühl nicht vertreibt, dass sie nicht öffentlich zu uns steht. Andererseits – wie würden es ihre Fans aufnehmen, wenn sie jemals wieder einen Typen heiraten würde und wir nebenbei ganz offen ein Verhältnis hätten (oder nicht offen, aber es herauskäme, weil die Paparazzi mich inzwischen kannten)…?

Vor diesem Hintergrund kann ich es schon ein wenig verstehen. Aber nur ein wenig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s