Zum Inhalt springen

Hormone

Morgen scheint kein guter Tag zu werden.

Manche Dinge schreibe ich lieber in meinem persönlichen Blog als auf Twitter. Ich versuche ihn als mein Tagebuch zu nutzen.

In meinem Tagebuch stand nie viel über meine Familie sondern mehr über meine Familie, meine Erlebnisse und meine Gefühle und ich schreibe das nicht für Leser sondern für mich in dreißig Jahren.

Ich möchte mich einmal besser erinnern können.

Twitter? Facebook? Instagram? Irgendwie sind das alles nicht meine Medien.

Ich weiß, auch hier kann ich nicht posten was ich will, auch hier gibt es diese verdammten „community guidelines“, die am grünen Tisch erfunden werden um Menschen zu konditionieren. Doch hier hält sich das alles noch in Grenzen.

Heute ist kein guter Tag. Depressiv. Es geht hormonmässig gerade in die falsche Richtung. Ich hasse das.

Na ja, in zwei Wochen ist es wieder besser. Und in der Zwischenzeit kann ich das Wetter von Bermuda genießen.

Jammern auf hohem Niveau? Jeder jammert auf seine Weise und jammert dort wo er gerade steht… Der werfe den ersten Stein…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: